Salat mit Artischocken, Pfirsich und Ziegenkäse

Das Ende unserer küchenlosen Zeit ist langsam in Sichtweite. Wir haben diese Woche große Fortschritte gemacht: Am Mittwoch haben wir uns einmal wieder viele Küchen angeschaut und einen ganz akkuraten Plan gemacht. Dann haben wir ein Waschbecken und erste Unterschränke gekauft und so kann bald alles weitere folgen.

Trotzdem soll ja auch in der Zwischenzeit weiter gut gegessen werden. Der gestrige Salat entstand aus einer Mischung aus sorgfältiger Planung und improvisierten Zutaten. Artischockenherzen, Oliven, Ziegenkäse – das hatte ich schon mit der Absicht einen Salat zu machen eingekauft. Dann fielen mir beim Zubereiten die Pfirsiche ins Auge und ich wusste, dass das meine fehlende Zutat ist.

Salat mit Artischocken, Pfirsichen und karamellisiertem Ziegenkäse http://kuechenliebelei.blogspot.com/2017/06/salat-mit-artischocken-pfirsich-und.html


Zutaten für eine große Portion:

4 Scheiben Ziegenweichkäse
4 TL Feigensenf
etwas Butterschmalz

1 kleiner Romana-Salat
3 Artischockenherzen
eine Hand voll Oliven
1 kleiner Pfirsich

1 EL Olivenöl
1 EL Balsamicoessig
1 EL Honig
Salz

1 Scheibe Sauerteigbrot

Zubereitung:

Den Ziegenkäse auf beiden Schnittflächen mit Feigensenf bestreichen und in einer heißen Pfanne in etwas Butterschmalz anbraten und karamellisieren lassen. Vorischtig aus der Pfanne heben und etwas abkühlen lassen.

Den Salat waschen und fein schneiden. Die Artischockenherzen vierteln. Den Pfirsich in Scheiben schneiden. Mit den Oliven auf einem Teller anrichten.

Die Zutaten für das Dressing verrühren und abschmecken. Den Dressing über dem Salat verteilen.

Das Sauerteig nach Geschmack rösten und zum Salat reichen.

Salat mit Artischocken, Pfirsichen und karamellisiertem Ziegenkäse http://kuechenliebelei.blogspot.com/2017/06/salat-mit-artischocken-pfirsich-und.html

Für mich mal wieder ein wunderbarer sommerlicher Salat. Die verschiedenen Aromen ergänzen sich wirklich gut: Die süßen Pfirische, die herben Oliven und die säuerlichen Artischocken, dazu der cremige Ziegenkäse mit der süß-scharfen Feigensenfkruste und ein kräftiges, krosses Brot, zum Aufsaugen des Dressings...




Ich freue mich über den Sommer, der nun da ist und habe viele Pläne. Seid mit mir gespannt!

Eure



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn Du magst, dann hinterlasse mir doch einen Kommentar - ich würde mich freuen!

 

Beliebte Beiträge

Küchenliebelei Abo - Neues per Mail

Kurz notiert: